PGR-Sitzung vom:
11. Februar 2011

Protokoll der PGR-Sitzung der Pfarrgemeinde Untergriesbach

 

Sitzungstermin:           11.02.2011
 
Beginn:  20.00 Uhr                                                                   
Ende:   21.25 Uhr
 
Tagungsort und -lokal: Pfarrheim
 
Anwesend:  Pfr. Erwin Blechinger, Gemeindereferent Günter Maier;
Beatrix Atzinger, Melanie Fesl, Kathi Heyne, Theres Kainz, Christa Köberl, Thomas Ratzinger, Hildegard Seele, Josef Steinmüller, Julia Stemp, Nicole Wirringer-Renger
 
Abwesend: Diakon Frank Plechinger, Josef Amerl, Bernhard Bauer, Karin Meisin-  ger, Simone Miedl, Bohus Zvrskovec (alle entschuldigt)   
 
Gäste:                        Franz Binder (Kirchenpfleger),
 
Tagesordnung:   1. Begrüßung und Geistl.Wort (Hilde Seele)
                                 2. Kurzes Gedenken an Schwester Adelindis
                                 3. Mitarbeiterabend am 28.01.2011; Nachschau
                                 4. Einkehrtag mit Gottsdorf
                                     Mögliche Termine: 26.03. oder 16.04.2011
                                 5. Austritt einer Pfarrgemeinderätin: Wer übernimmt die bisherigen
                                     Aufgaben? (Sachausschuss Caritas, Kasse, Chronik)
                                 6. Wünsche und Anträge
                                     Berichte aus den Sachausschüssen, Vorankündigung der
                                     Pilgerreise nach Medjugorje; Sammler-/Lektorenproblem
                                 7. Termin nächste Sitzung
 
Bericht zu den einzelnen Tagesordnungspunkten
 
TOP 1: Begrüßung und Geistliches Wort
Trixi Atzinger begrüßt die Anwesenden zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Als Geistliches Wort liest Hilde Seele „Alles geschenkt“ von P.Anselm Grün.
 
TOP 2: Kurzes Gedenken an Schwester Adelindis,
deren Tätigkeit in der Pfarrei, einschließlich ihrer langen Mitgliedschaft im PGR, die Vorsitzende würdigt; anschließend Gebet zum ehrenden Gedenken.
 
TOP 3: Mitarbeiterabend am 28.1.2011: Nachschau
Bei der gelungenen Veranstaltung wurden etwas über 900 Euro verbraucht. Es wird andiskutiert, ob im kommenden Jahr wieder ein Pfarrfamilienabend stattfinden könnte, evtl. im Cafe Obermüller, falls bis dahin der Gasthof Zur Post noch nicht wieder zur Verfügung steht. Kirchenpfleger Binder bittet darum, möglichst Terminkonkurrenzen mit dem Gartenbauverein und dem Trachtenverein zu vermeiden und evtl. auf Samstag zu wechseln.
 
TOP 4: Einkehrtag mit Gottsdorf
Der gemeinsame Einkehrtag wird am Samstag, 26.3., unter der Leitung von Frank Plechinger stattfinden; Ort und Uhrzeit werden noch mitgeteilt.
 
 
TOP 5: Aufgabenverteilung nach dem Austritt einer Pfarrgemeinderätin
Im Sachausschuss Caritas werden Kathi Heyne, Melanie Fesl, Karin Meisinger und Julia Stemp bleiben; im Altenheimbesuchsdienst wird Agnes Kragl weiterhin die von ihr betreuten Bewohner besuchen. Beim Caritassammeln werden wohl Kathi Leitner oder Christa Köberl ihren Bereich übernehmen oder aufteilen. Den Blumenschmuck in der Kirche übernimmt Anita Waldbauer zusammen mit Christa Köberl. Die Chronik führt derzeit Pfarrer Blechinger selbst. Zur Führung der Kasse des PGRs ist Simone Miedl bereit.
Es wird keine Nachberufung in den PGR geben (Nachrücker/in ist keine/r verhanden).
 
TOP 6: Ankündigungen
  • Kreuzweg des PGR: Sonntag, 20.03., 14.00 in der Pfarkirche
  • Ewige Anbetung: Donnerstag, 28.04., 13 - 14 Uhr (Vorbereitung: Hilde Seele u. Christa Köberl)
  • Gottesdienste am Ostersonntag: Auferstehung um 5 Uhr, außerdem 8.30 Uhr
  • Medjugorje-Fahrt in den Pfingstferien: bisher 21 Anmeldungen - noch sind Plätze frei
  • Theres Kainz lädt ein zur Buchausstellung (19./20.03.) und zum Fastenessen (03.04.)
 
TOP 7: Wünsche und Anträge; Verschiedenes
  • Für das Pfarrbriefteam bittet Hilde Seele um Beiträge.
  • Julia Stemp berichtet vom Ministrantenwochenende mit Günter Maier
  • Kathi Heyne schlägt vor, wieder eine Lektorenschulung anzubieten und neue Lektoren zu werben..
  • Kathi Heyne fragt an, ob nicht, wie in anderen Pfarreien, Ehejubiläen gemeinsam gefeiert werden könnten.
  • Sie bittet auch darum, im PGR mehr Sachdiskussionen zu führen und nicht das Schwergewicht auf Organisatorisches zu legen.
 
TOP 8: Termin der nächsten Sitzung
Freitag, 08.04., 20 Uhr im Pfarrheim
Vorbereitende Vorstandssitzung; Mittwoch, 30.03., 19.30 Ihr im Pfarrhof